Ehrungen langjähriger Mitarbeiter


v.l.n.r. Geschäftsführer Lothar Pfeuffer, Ralf Weth, Werner Friedetzki und Geschäftsführer Frank Pfeuffer

v.l.n.r. Geschäftsführer Lothar Pfeuffer, Ralf Weth, Werner Friedetzki und Geschäftsführer Frank Pfeuffer

Der Diplom-Ingenieur Werner Friedetzki trat 1989 in die Pfeuffer GmbH ein. Er ist von Beginn an mit der Leitung der Entwicklungsabteilung beauftragt, die im Laufe der Jahre zu einer wesentlichen Säule der Unternehmensstrategie wurde.

Die gesamte Sparte der Temperaturmessanlagen wurde von Herrn Friedetzki konzipiert und auch vertrieblich begleitet. So unternahm er gemeinsam mit Geschäftsleitung und Vertrieb in den 1990er Jahren einige Reisen in die neuen Bundesländer um diesen Markt für die Pfeuffer GmbH zu erschließen.

Schwerpunkte seiner Entwicklungstätigkeit waren die komplette Produktlinie zur Temperaturmessung in Getreidesilos sowie die Laborgeräte für die Getreideerfassung. Herr Friedetzki ist außerdem der Beauftragte für den Explosionsschutz, der gerade in Getreidesilos eine wichtige Rolle spielt. Dies beinhaltet sowohl die Beantragung der Zulassung von Messsystemen und die Produktionsüberwachung.

Der Digitalelektroniker Ralf Weth trat 1988 in die Pfeuffer GmbH ein. Er etablierte sich über die Jahre als Mitarbeiter mit großer Erfahrung, hoher Einsatzbereitschaft und der Bereitschaft seine Kenntnisse kontinuierlich zu erweitern. Herr Weth begann in der Serviceabteilung und Elektromontage und stieg 2003 in die Entwicklungsabteilung auf.

Im Rahmen seiner Tätigkeit übernahm er exotische Servicereisen nach Indien und in die Türkei. Er verfügt über Programmierkenntnisse und ist mittlerweile der Spezialist für Platinenentflechtung und SMD Bestückung im Hause. Neben der maßgeblichen Beteiligung an der Entwicklung des landwirtschaftlichen Getreide-Feuchtemessers hat er sich aktuell sehr intensiv mit der Konzeption und Umsetzung der Maschinensteuerung für den neu entwickelten LKW-Probenehmer befasst.

Die Geschäftsleitung überreichte die Urkunden und Glückwünsche der IHK und bedankte sich für die langjährige Mitarbeit und den vorbildlichen Einsatz.

13.03.2014